Agentur

Die Werbeagentur aus Dortmund

Wir möchten Spuren hinterlassen, auffallen, auch mal aus dem Rahmen fallen und Impulse geben. Aus wirren Gedanken verrückte Konzepte spinnen. Ideen, die sich einprägen, nachhaltig wirken und Ihre Kunden begeistern. Schnelle Kommunikationswege, flache Hierarchien und eine Full-Service-Beratung bilden das Fundament unserer Arbeit. Seit über 70 Jahren leben wir WDD in Dortmund und sind stolz auf jede noch so kleine Idee, die das Licht der Welt erblickt hat, um fühlbar zu werden. Wir denken digital, kundenorientiert und überwinden Horizonte. Blicken über den Tellerrand und arbeiten am Puls der Zeit. Kreativpreise wie der German Design Award sowie der Deutsche Agenturpreis sind für uns Bestätigung und Ansporn zugleich. Verlässlichkeit und Vertrauen sind uns gerade in schnellleben Zeiten wie diesen besonders wichtig. Geht nicht, gibt´s nicht.

Als Agentur aus Dortmund bei Modeaufnahmen, Ende der 70er Jahre
Modeaufnahmen, Ende der 70er Jahre
Geschichte

Werbung seit 1948

Als Werbung noch Reklame war und die Waren des deutschen Wirtschaftswunders an den Mann und die Frau gebracht werden wollten, beginnt die Geschichte der WDD. Karl Kirschner und Ruth Dettmar gründen 1948 in Dortmund die Werbe- und Anzeigengesellschaft WERBEG.

Die Mondlandung, die Attentate auf JFK und Martin Luther King, der Vietnam-Krieg und Studentenrevolten prägen das turbulente Jahr 1968. Der neue Name „Werbeg. Dettmar Dortmund“, kurz WDD, ziert nun den Briefkopf der Agentur, in der mittlerweile über 50 „Werber“ beschäftigt sind.

Klementine, HB-Männchen und Marlboro-Mann. Werbeikonen der 70er und ihre eingängigen Slogans halten Einzug in zahlreiche deutsche Wohnzimmer. Nach den goldenen Zeiten des Wirtschaftswunders hält die Ölkrise nun die Verbraucher zum Sparen an. Die WDD wirbt unter anderem für energiesparende Umluftherde, Einbauküchen und Großküchenanlagen.

Rechner werden immer leistungsfähiger und kompakter und finden nun als sogenannte „Personal Computer“ Platz auf Schreibtischen in Heim und Büro. Im Bundestag wird gestrickt. Dr. Ernst Faltz ist neuer Geschäftsführer der WDD und kann u.a. namhafte Kunden aus den Bereichen Energieversorgung, Unterhaltungselektronik, Lebensmittel und Einzelhandel in der Agentur begrüßen.

Guerilla-, Content-, Mobile-Marketing, Person Placement und Big Data. Vieles hat sich seit 1948 verändert in der Welt der Werbung. Auch die WDD stellt sich stetig den neuen Herausforderungen der Kommunikation. Dr. Ernst Faltz hat das Ruder der Geschäftsführung an seine Tochter Dr. Laura Faltz übergeben, steht aber der Agentur weiterhin als Beirat zur Seite. Unverändert jedoch bleiben die Eigenschaften, welche die WDD schon seit Jahrzehnten erfolgreich lebt: Kompetenz, Kreativität und Zuverlässigkeit.

Als Agentur aus Dortmund bei Modeaufnahmen, Ende der 70er Jahre
Modeaufnahmen, Ende der 70er Jahre
Geschichte der Agentur

Werbung seit 1948

Als Werbung noch Reklame war und die Waren des deutschen Wirtschaftswunders an den Mann und die Frau gebracht werden wollten, beginnt die Geschichte der Agentur WDD. Karl Kirschner und Ruth Dettmar gründen 1948 in Dortmund die Werbe- und Anzeigengesellschaft WERBEG.

Die Mondlandung, die Attentate auf JFK und Martin Luther King, der Vietnam-Krieg und Studentenrevolten prägen das turbulente Jahr 1968. Der neue Name „Werbeg. Dettmar Dortmund“, kurz WDD, ziert nun den Briefkopf der Agentur, in der mittlerweile über 50 „Werber“ beschäftigt sind.

Klementine, HB-Männchen und Marlboro-Mann. Werbeikonen der 70er und ihre eingängigen Slogans halten Einzug in zahlreiche deutsche Wohnzimmer. Nach den goldenen Zeiten des Wirtschaftswunders hält die Ölkrise nun die Verbraucher zum Sparen an. Die WDD wirbt unter anderem für energiesparende Umluftherde, Einbauküchen und Großküchenanlagen.

Rechner werden immer leistungsfähiger und kompakter und finden nun als sogenannte „Personal Computer“ Platz auf Schreibtischen in Heim und Büro. Im Bundestag wird gestrickt. Dr. Ernst Faltz ist neuer Geschäftsführer der WDD und kann u.a. namhafte Kunden aus den Bereichen Energieversorgung, Unterhaltungselektronik, Lebensmittel und Einzelhandel in der Agentur begrüßen.

Guerilla-, Content-, Mobile-Marketing, Person Placement und Big Data. Vieles hat sich seit 1948 verändert in der Welt der Werbung. Auch die WDD stellt sich stetig den neuen Herausforderungen der Kommunikation. Dr. Ernst Faltz hat das Ruder der Geschäftsführung an seine Tochter Dr. Laura Faltz übergeben, steht aber der Agentur weiterhin als Beirat zur Seite. Unverändert jedoch bleiben die Eigenschaften, welche die WDD schon seit Jahrzehnten erfolgreich lebt: Kompetenz, Kreativität und Zuverlässigkeit.

Corporate Social Responsibility

Wir übernehmen Verantwortung

ALLTAG

Werte leben und wertvoll handeln
Der Umgang im Team, mit Lieferanten und mit Kunden ist geprägt durch Fairness, Transparenz und Verbindlichkeit. Werte, die aus WDD-Sicht essenziell für lange Beziehungen und eine wertvolle Arbeit sind. Das WDD-Team ist ein gesunder Mix aus jung & alt, weiblich & männlich, Quereinsteigern & klassischen Karriereweg‘lern. Dies garantiert ein generationsübergreifendes Verständnis für Alltags- und Zukunftsfragen.

GEMEINSAM MEHR BEWEGEN

Engagement bei Verbänden und Vereinen
Die WDD engagiert sich in der Verbandarbeit – entweder durch Tätigkeit im Vorstand, aktiver Veranstaltungsteilnahme oder „lediglich“ als Nutznießer über die Zahlung des Mitgliedsbeitrages und Konsum der jeweiligen Mitgliedervorteile.

SOCIAL ENGAGEMENT

Visuell erfolgreicher
Stiftungen, Verbände und Vereine, die einen gemeinnützigen Zweck verfolgen, sind in ihrem Tun und ihrer Spendenakquise erfolgreicher, wenn sie über eine attraktive Selbstdarstellung verfügen. In einer Vielzahl von Projekten werden wir visuell aktiv: Ehrenamtlich, als Spende oder zum Selbstkostenpreis.

YOUNGSTARS

Chancengeber für den Nachwuchs

  • Wir bilden in 2 Berufen aus: Kaufmann/-frau für Marketing-Kommunikation und Mediengestalter/-in Digital & Print
  • Wir bieten studienbegleitende Praktikumsplätze an
  • Wir helfen Schülern bei der Berufsorientierung
  • Wir arbeiten mit Universitäten und Fachhochschulen zusammen: Begleitung von Bachelor- und Masterarbeiten, Studenten-Projekte für Kunden, Dozententätigkeit oder Integration wissenschaftlicher Expertise